Yoga nach der Geburt

Im Yoga nach der Geburt werden Körperübungen praktiziert, welche die Rückbildung unterstützen und den Körper aktivieren und kräftigen. Das Angebot ist so ausgerichtet, dass die Bedürfnisse der Teilnehmenden im Vordergrund stehen: Yoga kann sehr kraftvoll und fordernd geübt werden, oder aber auch sanft und leicht. Im Zentrum stehen Übungen, welche die Rücken- und seitliche Bauchmuskulatur stabilisieren und den Körper wieder beweglicher machen. Spezielle Beckenboden- und Wahrnehmungsübungen helfen, bei regelmässigem Üben die Beckenbodenmuskulatur wieder aufzubauen. In jeder Lektion bekommst du einen anderen Tipp für beckenbodenschonendes Verhalten im Alltag.

Der bewusste Umgang mit dem Atem lässt den Geist zur Ruhe kommen. Geführte Tiefenentspannung löst körperliche und geistige Anspannung. Du kannst Energie tanken, innere Ruhe finden und einen Moment Abstand von deinem neuen Alltag gewinnen. Die (neue) Rolle als Mutter wird thematisiert.

 

Der Einstieg ins Rückbildungsyoga ist frühestens 6 Wochen nach der Geburt möglich. Aber auch wenn bereits einige Monate seit der Geburt verstrichen sind, bist du herzlich willkommen. Der Kurs findet ohne Babys statt.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Der Kurs ist so konzipiert, dass jede Frau gut mitmachen kann.

  

Es besteht auch die Möglichkeit, nach der Geburt die Einzel-Begleitung zu besuchen.

 

Kosten:

8er-Abo für 8 Lektionen à 60 Minuten: 240 Fr.*

* Viele Krankenkassen übernehmen einen Teil der Kurskosten.

   Verpasste Lektionen können nachgeholt werden.

 

Kurszeit:

Jeden Montag, 19.30 bis 20.30 Uhr.

Der nächste Kurs startet am 29. Oktober 2018.

 

Kursort:

Stegstrasse 4, Wädenswil