Über mich

Ich heisse Anne-Catherine Zaugg-Huwiler, geboren 1980 und bin Mutter von drei Kindern, die 2010, 2012 und 2018 zur Welt gekommen sind. Meine Erstausbildung habe ich als Primarlehrerin abgeschlossen und arbeitete ein paar Jahre auf dem Beruf.

Mit Yoga kam ich erstmals 1996 in Kontakt. Im Jahr 2001 bereiste ich Indien für fünf Monate. Ich hatte eine schöne Begegnung mit Yoga bei einem indischen Yogalehrer in Kerala. Danach besuchte ich in der Schweiz diverse Yogaklassen und gehe selbst seit 2007 in den Yoga-Einzelunterricht.

Als Zweitausbildung habe ich 2012 die 4-jährige Ausbildung zur Yogalehrerin am Schweizer Yoga Zentrum abgeschlossen. Seit März 2009 biete ich eigene Yogakurse in Gruppen und in der Einzelbegleitung an. Seit 2016 unterrichte ich als Dozentin für die Yogalehrerausbildung am Institut für Komplementärtherapie (IKT). Regelmässig besuche ich Weiterbildungen, wie z.B. den siebenjährigen Yoga-Sutra-Kurs bei Margareta Stühl oder die zweijährige Weiterbildung in Meditation bei Brigitte Feige. Gerne tausche ich mich mit anderen Menschen aus, die auch im Bereich des Yoga unterwegs sind. Ich bin dankbar, die uralte Tradition des Yoga kennen gelernt zu haben, dessen Wirkung erfahren zu dürfen und das Wissen weiter geben zu dürfen. Yoga ist für mich die Quelle geistiger Ruhe und Gelassenheit und unterstützt mich dabei, in Achtsamkeit zu leben und mit meinen Mitmenschen umzugehen.